In Mittelböhmen haben wir 10.000 Bäume gepflanzt

5. September 2019

PRAGUE BOATS betreibt in der tschechischen Hauptstadt eine moderne Schiffsflotte, darunter auch Modelle mit Elektroantrieb. Regelmäßig investieren wir in neue Schiffe und statten die älteren Modelle mit den modernsten Motoren aus, die weniger schädliche Emissionsgase ausstoßen.

Da wir unsere Umwelt nicht nur schützen, sondern aktiv verbessern möchten, haben wir beschlossen Bäume zu pflanzen, die in der Natur große Emissionsmengen aufnehmen.

Bäumen nehmen bei der Photosynthese Kohlendioxid aus der Luft auf und geben Sauerstoff ab. Pro Jahr absorbiert ein 100 m2 großer Wald soviel Kohlendioxid, wie ein Auto auf der Fahrt nach Kroatien freisetzt. Und stellen Sie sich vor, wie viel Kohlendioxid die 10 000 Bäume aufnehmen, die wir im Mittelböhmischen Landkreis gepflanzt haben! Beim Aussetzen haben wir die natürliche Waldstruktur nachgeahmt, die aus Eichen, Buchen, Eschen, Lärchen, Kiefern und Tannen besteht.

Neben der Umwandlung von Kohlendioxid in Sauerstoff, fangen Bäume auch die nachweislich krebserregenden Feinstaubpartikel auf und senken die Umgebungstemperatur. Diese Eigenschaften sind besonders in Großstädten von Bedeutung. Daher haben wir an unserer neuen Einstiegsstelle beim Grand Bohemia Schiff am Dvořák-Kai und am Schleppschiff Primator Dittrich am Rašín-Kai stattliche Platanen-Bäume gepflanzt. Allein in diesem Jahr wurde auf den Pontons von PRAGUE BOATS 40 Platanen gepflanzt, die dank ihrer hohen Widerstandskraft gegen Luftverschmutzung ideale Stadtbäume sind.

Wo Sie uns finden

wow prague convetion bureau etoa ačcka hospodarska komora ceske republiky mitglied